Hetze und Gleichmut

Nun jährt sich die Gründung der Gruppe der besorgten Bürger, die sich um Dunkeln durch Dreseden schleichen oder besser treiben lassen.
Doch was sie antreibt, wird immer noch nicht klar?
Machen wir es uns zu leicht, die dort Versammlten als eher dümmlich abzutun?
Sicher ist es leichter gegen etwas Ungewisses oder Neues zu sein.
Sicher sind in Sachsen besonders viele, die nicht genug Mumm/Grips haben oder hatten, die sich nicht davon gemacht haben, als die Rote Armee anmarschierte und die Mauer fiel.

Was bringt die Menschen in Dresden dazu sich dermaßen gegen Demokratie und freie Medien zu wenden.
Wie ist es zu erklären, dass die Begrifflichkeiten eines Goebbels benutzt werden, von „Stinknormalen“ Personen.

siehe hier:Pegida bei Licht,19.10.15, Quelle: http://www.freelens.com/wp-content/uploads/2015/10/RolandGeisheimer_20151019_Pegida_12_web.jpg

Eine Erklärung könnte sein, dass über Jahre hinweggesehen wurde, wenn Begriffe wie Volksverräter und Co. benutzt wurden, wenn Andere diffamiert und beleidigt wurden, wenn auf „die da Oben“ geschimpft wurde und wenn nicht differenziert wurde.
Anders formuliert, hat dieser Gleichmut gegenüber der Provokation durch die Nutzung des NS-Vokabulars und der Herabsetzung von Menschen, die irgendwie anders sind, dazu geführt, dass jetzt Menschen in aller Öffentlichkeit in Angst und Schrecken versetzt werden, von „stinknormalen“ „Bürgern“.

Was bleibt ist die Widerrede. Darin steckt schon die Rede, man spricht also mit den Hetzern. Man setzt ihnen Argumente entgegen, nimmt nicht einfach deren Schmähungen hin, sondern verweist auf Menschlichkeit, Offenheit usw..
Gefragt ist nicht eine Wohlfühlamosphäre, sondern das Aushalten von Differenz und das mutige Argumentieren gegen die Gleichmacher, die sich hinter einer Gemengelage von Symbolen verstecken, die eine christliche Leitkultur fordern, aber selbst nicht christlich handeln.

Seid mutig und standhaft für Freiheit, Demokratie und Menschlichkeit.
Hier etwas Motivation:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: